Print ist tot
Worth reading:

“Niemand braucht heute noch Print”

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vortrag von Mark Brauch (Payback)

Auf dem 12. German CRM Forum in Frankfurt am Main gab es spannende Vorträge ganz unter dem Motto: „Vom Erlebnis zur Beziehung“.
Unter anderem gab es den Vortrag von Mark Brauch von Payback mit dem Titel „Niemand braucht heute noch PRINT! – Oder eben doch?“

Er reagiert damit auf die seit Jahren stattfindende Diskussion, ob es in der heutigen Online-Welt noch relevant ist, Printmailings zu versenden. Und seine Antwort lautet: Ja ist es. Denn es kommt immer auf den Kunden an!

Was waren die Kernaussagen?
  • Nicht alle Kunden sind online erreichbar
  • Es ist wichtig zu wissen, wer von den Kunden welches Medium verwendet: Was sind die präferierten Kanäle? Außerdem istnicht jedes Medium für bestimmte Inhalte/Botschaften sinnvoll.
  • „Die Gießkanne ist tot“. Von einer Print-Payback-Aktion sind ca. 80 % unique. D. h., jedes Mailing unterscheidet sich in mindestens einem Wert, Punkt, Wort, Textbaustein, Bild oder Angebot von anderen Mailings.

Hier finden Sie außerdem noch die Keynote des Vortrags:

 

Das Vortrags-Video dürfen wir leider aus rechtlichen Gründen nicht mehr zeigen.

 

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Artikel:

TecArt CRM Pro

CRM-Software: TecArt im Überblick

Vorstellung TecArt Mit Sitz in Erfurt zählt das 1999 gegründete Unternehmen TecArt mit zu den deutschen CRM-Pionieren. Mittlerweile rollt der Mittelständler die Version 5.3 aus.

Unser Newsletter ist kostenlos, aber nicht umsonst...

…Sie erhalten 2 x monatlich exklusive Vorteile, wie Analysen und Kommentare zu Software-Produkten, Recht und Marketing Technology, u.v.m…