Suche
Close this search box.
Salesforce
Worth reading:

Alle News zu Salesforce

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Salesforce stellt neuen KI-Einkaufsassistent vor

Stand: 16.01.2024

Salesforce stellte auf der NRF 2024 den neuen KI-Einkaufsassistenten vor. Die neue KI-Lösung soll durch bessere Abläufe, die Effizienz steigern und bessere Customer Experience bieten. Personalisierte Interaktionen auf E-Commerce-Plattformen sollen gezielte Angebote ausgespielt werden.

Mehr lesen

Salesforce kündigt Erweiterungen zur KI-Plattform Einstein 1 an

Stand: 15. 12.2023

Einstein Copilot Search kann nun komplexe Anfragen direkt aus der Data Cloud beantworten. Auch unstrukturierte Daten wie PDF’s, E-Mails, Audio oder Social-Media-Inhalte sollen für Unternehmen besser nutzbar werden. Mit der Data Cloud Vector Database können einheitliche Unternehmensdaten schnell und einfach in jedem KI-Prompt genutzt werden.

Außerdem hat Salesforce die Data Cloud mit Google Display & Video 360 und LinkedIn integriert. Damit können Werbetreibende ihre First-Party-Daten sicher nutzen, um einheitliche Kundenprofile aus der Data Cloud zu erstellen

Mehr Lesen

Salesforce erweitert mit Apple

Stand: 13.12.2023

Die Kundenkommunikation über Apple Messages for Business ermöglicht es Kunden, sich an den Kundendienst zu wenden, Terminvereinbarungen zu treffen, Bestellungen über Apple Pay zu tätigen und individuelle Einkaufsempfehlungen zu erhalten. Die Mitarbeiter können Konversationen in der Service Cloud sowohl in der Sprach- als auch in der digitalen Kommunikation effizient verwalten und auf alle notwendigen Daten für eine schnelle Lösung der Anliegen zugreifen. Beispielsweise können Sie ihren Kunden in Chats individuelle, datenbasierte Empfehlungen für Produkte sowie Informationen zu Größen, Beständen, Umtausch und mehr zukommen lassen.

Apple ARKit erlaubt es Außendienstmitarbeitern:innen, Augmented-Reality-Features in der Salesforce Field Service-Mobile App zu nutzen. Mit dem Apple ARKit erstellen Angestellte:innen präzise 3D-Renderings von großen Flächen, messen Räume und stellen Objekte mit einer einfachen Bildbearbeitung her. Beispielsweise lässt sich so ermitteln, ob ein frischer Kühlschrank durch die Tür passt und somit problemlos platziert werden kann.

Das Salesforce Field Service iOS-Widget ermöglicht es den Mitarbeitern, wichtige Kontoinformationen direkt auf dem Startbildschirm ihres iPhones zu sehen und so Zeit zu sparen. Darunter fallen unter anderem Informationen zu Arbeitsaufträgen, Informationen zu Arbeitsaufträgen und Informationen zur Anfahrt zum Einsatzort.

Mehr Lesen

Wie schafft man es, sich immer Up-to-date zu halten? z.B. so.

Stand 12.09.2023

Rohit Bhalla zeigt was möglich ist. Innerhalb der Zertifizierungen von Salesforce steht das Thema KI ganz oben. Hier geht es zum Artikel dazu.

Was gibt es Neues bei Salesforce? Der Release-Plan Winter 24

Stand: 28.08.2023

Klar, noch wird es teilweise kryptisch formuliert, aber im Großen und Ganzen werden die Dinge kommen. Früher oder später. Wir wissen alle. Release-Planung ist nicht so einfach. Vor allem in einem so komplexen Konstrukt wie Salesforce.

Hier der Link zum Release Winter 24-Plan.

Hier ist noch Link zum Release Spring 23-Plan (PDF).

Das Spannende hierbei ist die Anzahl an neuen Features: Von Seite 18 bis Seite 71 geht die Liste der Features unter dem Titel “How and When Do Features Become Available?”

Nach der Dreamforce ist vor der Dreamforce

Stand: 28.08.2023

Am 13.09.2023 ist ein Vorgeschmack zu sehen. Per Webkonferenz bzw. Salesforce+ ist eine “EMEA-Edition” der Dreamforce zu geniessen.

Anmelden ist unter diesem Link möglich

Salesforce-World-Tour: Germany – Das Recap per Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgY2xhc3M9InlvdXR1YmUtcGxheWVyIiB3aWR0aD0iODAwIiBoZWlnaHQ9IjQ1MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9udzFVUURwaEEwbz92ZXJzaW9uPTMmIzAzODtyZWw9MSYjMDM4O3Nob3dzZWFyY2g9MCYjMDM4O3Nob3dpbmZvPTEmIzAzODtpdl9sb2FkX3BvbGljeT0xJiMwMzg7ZnM9MSYjMDM4O2hsPWRlLURFJiMwMzg7YXV0b2hpZGU9MiYjMDM4O3dtb2RlPXRyYW5zcGFyZW50IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiIHN0eWxlPSJib3JkZXI6MDsiIHNhbmRib3g9ImFsbG93LXNjcmlwdHMgYWxsb3ctc2FtZS1vcmlnaW4gYWxsb3ctcG9wdXBzIGFsbG93LXByZXNlbnRhdGlvbiBhbGxvdy1wb3B1cHMtdG8tZXNjYXBlLXNhbmRib3giPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

Wie Aevi mit automatisierten Marketing Journeys den Wettbewerb überholt

Stand 28.08.2023

AEVI ist ein Payment-Dienstleister. Dieses Unternehmen wird als Hidden Champion in der FinTech-Branche gehandelt.

Spannend sind die Aussagen von Sarah Koch, Director of Marketing & Communications bei Aevi, da sie nachvollziehbar darlegt, wie Vertrieb und Marketing näher zusammengekommen sind.

Hier zum Artikel

Business Process Automation: So befreien Sie Ihr Unternehmen von Routinearbeiten

Stand 28.08.2023

Business Process Automation (BPA) – auf Deutsch Geschäftsprozessautomatisierung – bezeichnet den Einsatz von Technologie bei der Bearbeitung einzelner Prozessschritte, die in Unternehmen bislang manuell ausgeführt wurden.

Die Ziele? Unternehmen wollen unter anderem schnellere Entscheidungen treffen, Lieferketten optimieren, regulatorische Risiken vermeiden und kostspielige Prozessfehler minimieren.

Der Gedanke der Automatisierung ist nicht neu. Wir kennen Fließbandfertigung, Roboter und den Autopiloten in Luft- und Raumfahrt. Wir bringen diese Systeme mit großen Unternehmen in Verbindung, die entsprechende Möglichkeiten haben, solche Technologien selbst zu entwickeln.

Den gesamten Artikel findet Ihr hier.

Neue Salesforce-Innovationen helfen Finanzdienstleistern, mit KI, Daten und CRM personalisierte Einblicke zu liefern

Stand: 29.06.2023

Salesforce hat mit Personalized Financial Engagement eine neue Lösung auf den Markt gebracht, die Finanzinstitute dabei unterstützt, KI, Echtzeitdaten und CRM zu nutzen, um die Finanzpläne ihrer Kunden zu verwalten und intelligente, personalisierte Einblicke in die Finanzwelt in großem Umfang zu liefern. Mit Financial Services Cloud, Marketing GPT und Data Cloud können Marketingexperten in Finanzinstituten jetzt automatisierte, personalisierte Kundenerlebnisse liefern, die auf generativer KI und vertrauenswürdigen First-Party-Daten basieren.

Mehr lesen

Die neuen Sales GPT und Service GPT von Salesforce steigern die Produktivität und personalisieren Kundeninteraktionen mit generativer KI

Stand: 29.06.2023

Salesforce (NYSE: CRM), der weltweit führende CRM-Anbieter, hat generative KI-Funktionen für Sales Cloud und Service Cloud eingeführt, um die Arbeit von Verkäufern und Serviceteams und die Interaktion mit Kunden zu verändern. Sales GPT bettet generative KI in den Arbeitsablauf ein und generiert automatisch Kunden-E-Mails, Anrufzusammenfassungen, Kontorecherchen und mehr. Service GPT wird automatisch Service-Antworten generieren, Kundeninteraktionen automatisch in leicht zugänglichen Wissensartikeln für Serviceteams zusammenfassen und Außendienstmitarbeiter besser vorbereiten, bevor sie am Service-Standort eintreffen.

Mehr lesen

Salesforce erweitert Net Zero Cloud mit ESG-Berichtserstellungsfunktion

Stand: 29.06.2023

Salesforce hat heute den SASB Report Builder für Net Zero Cloud vorgestellt. Diese neue Funktion ermöglicht es Unternehmen, die Offenlegung von Umwelt-, Sozial- und Governance-Daten (ESG) in Übereinstimmung mit den SASB-Standards der International Financial Reporting Standards (IFRS) Foundation zu automatisieren, die die für die finanzielle Leistung und den Wert eines Unternehmens wichtigsten ESG-Themen identifizieren.

Mehr lesen

Salesforce stellt neue KI-, Daten- und CRM-Funktionen für die Konsumgüterindustrie vor, um profitables Wachstum zu fördern

Stand: 20.06.2023

Salesforce kündigte neue Innovationen an, darunter Consumer Goods Cloud for Service, Trade Promotion Effectiveness Dashboards und Mulesoft Direct for Consumer Goods. Diese Innovationen tragen dazu bei, das Umsatz- und Gewinnwachstum zu steigern, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Milliarden von Dollar, die Marken für Handelswerbung ausgeben, mit Einstein AI und Automatisierung effektiver zu verwalten.

Mehr lesen

Wie YETI Salesforce nutzt, um Kunden auf das nächste Abenteuer vorzubereiten

Stand: 06.06.2023

Diese Woche auf der Connections 2023 wird Yeti – der globale Designer, Einzelhändler und Vertreiber von innovativen Outdoor-Produkten – zeigen, wie er Salesforce-Technologie einsetzt, um auf neue und innovative Weise mit Kunden in Kontakt zu treten, die authentisch, persönlich und markentreu sind.

Was ist die Auswirkung: Mit Salesforce Customer 360 ist YETI in der Lage, von einem einzigen Standort aus schnell auf Kundeninformationen zuzugreifen, personalisierten Support zu bieten, Bestellungen im Namen von Kunden aufzugeben und zu ändern, Fälle schneller zu beantworten und abzuschließen sowie eine unternehmensweite Übersicht über Kundeninteraktionen zu bieten.

Mehr lesen

Wie ein integriertes Unternehmen des Gesundheitswesens durch Automatisierung über 5.000 Stunden und 439.000 Dollar einsparen konnte

Stand: 11.05.2023

Adobe Population Health, ein innovatives Unternehmen für Versorgungsmanagement, setzte auf Automatisierung, um die Abrechnung von Patienten, Versorgungsdaten und die Validierung von Krankenversicherungen zu modernisieren. Dank der MuleSoft-Technologie sind Workflows, Aufgaben und Prozesse nun automatisiert, wodurch das Unternehmen jährlich mehr als 5.000 Arbeitsstunden und über 439.000 US-Dollar an Arbeitsaufwand, Effizienz und Kosteneinsparungen einspart.

Mehr lesen

Ein Artikel auf Forbes.com „Über CRM: Die unbequeme Wahrheit über Salesforce“

Stand: 19.01.2023

Autor Gene Marks, früher leitender Angestellter bei KPMG und seit 1994 Inhaber der Marks Group PC, einer 10-köpfigen Beratungsfirma für Kundenbeziehungsmanagement mit Sitz außerhalb von Philadelphia, hat einen interessanten Artikel geschrieben. Folgend finden Sie einen übersetzten Auszug:

„Sollten wir in der CRM-Branche wegen Salesforce besorgt sein? Das glaube ich nicht. Das Unternehmen geht wie viele andere große Technologieunternehmen vor dem Hintergrund einer wirtschaftlichen und finanziellen Verlangsamung in Deckung, um Zehntausende von unproduktiven Mitarbeitern zu entlassen.

Aber die Probleme von Salesforce bringen eine unbequeme Wahrheit ans Licht, die viele von uns in der Branche schon seit langem wissen: Die Kosten für ihre Software sind für die meisten Kunden nicht zu rechtfertigen.“

https://www.forbes.com/sites/quickerbettertech/2023/01/19/on-crm-the-inconvenient-truth-about-salesforce/amp/

Salesforce-Produkte werden mit neuen Datenoptionen für Geschlechtsidentität und Pronomen inklusiver

Stand: 14.02.2023

Salesforce führt neue Felder zur Erfassung von Geschlechtsidentitäten und Geschlechterpronomen ein. Unternehmen sollen so Kundendaten genauer und umfassender erfassen und verwalten können. Die neuen Felder werden für die Funktionen zur Verwaltung von Leads, Kontakten und Personenkonten verfügbar sein. Dadurch können Unternehmen diese Felder standardisieren und genauere Kundendaten erfassen.

https://www.salesforce.com/news/stories/gender-identity-pronouns-data-fields/

Twitter behält 75 % der Lizenzgebühren für Salesforce ein

Stand: 14.02.2023

Twitter hat mit sofortiger Wirkung seinen Vertrag für die Kundenmanagement-Software von Salesforce um 75 % gekürzt. Die ehemalig 20 Mio. $ wurden auf 5 Mio. $ pro Jahr reduziert. Die Vertragsänderung begründet Twitter mit seiner Entlassungswelle nach der Übernahme durch Elon Musk und der daraus begründeten geringeren Zahl an Anwendern.

https://www.theinformation.com/articles/twitter-cuts-salesforce-bill-75-as-more-buyers-scrutinize-software-spending

MuleSoft als Leader im Gartner Magic Quadrant™ für Integrationsplattformen als Service (iPaaS) ausgezeichnet

Stand: 31.01.2023

MuleSoft ist von Gartner als Leader im „Gartner Magic Quadrant für Integration Platform as a Service“ ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung beruht besonders auf der Plattform von Mulesoft, die auf jede Branche zugeschnitten werden kann und einfach zu bedienende Tools für die Integration von Systemen und Daten von jedem Ort aus bietet. Der Erfolg von MuleSoft beruht zudem auf einer globalen (SaaS) als auch einer lokalen (On Premise) Verfügbarkeit, wobei Automatisierung und Integration Schlüsselelemente sind.

Link

Salesforce gibt die Ernennung von drei neuen unabhängigen Direktoren bekannt

Stand: 27.01.2023

Salesforce hat bekannt gegeben, dass drei neue Mitglieder mit Wirkung zum 1. März 2023 in den Verwaltungsrat des Unternehmens eintreten werden. Die neuen Mitglieder sind Arnold Donald, Sachin Mehra und Mason Morfit.

Darüber hinaus wurde mitgeteilt, dass Sanford Robertson und Alan Hassenfeld auf der Jahreshauptversammlung 2023 von Salesforce nicht zur Wiederwahl antreten werden.

Link

Neue Innovationen für Salesforce Retail sollen jeden Einkaufsmoment personalisieren

Stand: 12.01.2023

Einzelhändler suchen stets nach neuen Möglichkeiten, Informationen über ihre Kunden gewinnbringend zu nutzen. Die neuen Salesforce Retail Innovationen helfen dabei, First-Party-Daten besser zu nutzen, indem neue Einblicke in die Zielgruppe, Möglichkeiten der Zielgruppenansprache und ein besserer Einsatz der Ressourcen zur Steigerung der Werbeeinnahmen geboten werden. Die neuen Funktionen umfassen:

  • Die Harmonisierung von First Party Data, um Anzeigenkäufern einen direkten Zugang zu Zielgruppen zu ermöglichen
  • Automatisierung und Workflows nutzen, um die Beziehungen zu Werbekunden zu optimieren, die betriebliche Effizienz zu steigern und die Verkaufszyklen zu beschleunigen
  • Optimieren von Kampagnen mit verwertbaren Erkenntnissen und zeitnahen Berichten

Link

Partnerschaft: Walmart Commerce Technologies und Salesforce wollen lokale Fulfillment- und Lieferlösungen für Einzelhändler erschließen

Stand: 12.01.2023

Ziel ist es, Einzelhändlern Technologien und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, die eine reibungslose lokale Abholung und Lieferung für Kunden ermöglichen. Die Walmart Store Assist-Technologie und die lokalen Lieferlösungen von Walmart GoLocal werden ab nun über Salesforce AppExchange verfügbar sein, damit Einzelhändler die Herausforderungen der heutigen hybriden Einkaufswelt besser meistern können. Möglich wird dadurch:

  • Buy Online Pick Up In-Store (BOPIS)
  • Lokale Lieferungen mit Walmart GoLocal managen, also eine taggleiche Lieferung als ein White-Lable-Erlebnis
  • Verbesserung der Omnichannel-Shopping Journey: Mit Commerce Cloud und Order Management von Salesforce können Einzelhändler das Omnichannel-Einkaufserlebnis ihrer Kunden über eine Plattform effizient verwalten und gleichzeitig KI und Echtzeitdaten nutzen, um Kunden vernetzte, personalisierte Erlebnisse zu bieten.

Link

Salesforce stellt Commerce Cloud Innovationen vor

Stand: 11.01.2023

Die neuen Updates bieten Anwendern nun:

  • Einfach digitale Storefronts für eine digitale Handelsplattform zu erstellen
  • Verbesserung der Customer Journey nach dem Kauf
  • Optimierung der Self-Service Purchasing Funktion und des Subscription Managements
  • Automatisiertes Bestandsrouting
  • Guided Selling

Link

Salesforce Spring ’23 Release

Stand: 10.01.2023

Das Update ist ab dem 13.02.2023 verfügbar und umfasst folgende Highlights:

  • Account Discovery ist ein Dashboard, das auf CRM Analytics aufbaut und direkt von der Account-Listenansicht aus zugänglich ist. Es nutzt Einstein Discovery, um sofort konfigurierbare, KI-gesteuerte Zustands- und Aufwärtsbewertungen bereitzustellen, die dabei helfen, gefährdete Kunden und Kunden mit Potenzial zu identifizieren
  • WhatsApp Business Messagingist jetzt direkt integriert
  • Automotive Cloud Intelligence: Unternehmen der Automobilbranche können jetzt vorgefertigte KPIs und Dashboards in die Automotive Cloud einbetten. Mit Hilfe von KI ist ab nun die bessere Bewertung von Leads, des Bestands und der Abverkauf des Fahrzeugportfolios sowie Fahrzeug- und Teilprognosen möglich
  • Service Process Automation für Finanzdienstleister: Diese können jetzt problemlos automatisierte Prozesse für gängige Serviceanfragen einrichten. Darüber hinaus können sie mit Low-/No-Code-Tools schnell einen Prozess erstellen oder eine vorgefertigte Prozessvorlage auswählen und mit High Performance Integrationen API-Aufrufe zu Drittanbietersystemen in großem Umfang durchführen

Link

Investor Elliott Management Corp. (Hedgefonds) steigt offenbar bei Salesforce ein

Stand: 23.01.2023

Berichten zufolge beträgt die Beteiligung von Elliot mehrere Milliarden US-Dollar.

Der Hedgefonds Elliott ist bekannt dafür, als Investor starken Druck auf unternehmerische Entscheidungen auszuüben. Welche Rolle er bei den Entlassungen zu Beginn des Jahres gespielt hat, ist nicht bekannt.

„Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit Salesforce, um den Wert zu realisieren, der einem Unternehmen seiner Größe angemessen ist“, sagte Jesse Cohn, geschäftsführender Partner bei Elliott.

Link

Die Salesforce Automotive Cloud – Spezielle Erweiterungen der Commerce Cloud für Automobil-Hersteller und Händler

Stand: 03.01.2023

Alle neuen Funktionen der Commerce Cloud, die ab dem Frühjahr 2023 verfügbar sein sollen, sollen den Onlineverkauf von Autos für Hersteller und Händler erleichtern.

Die Commerce Cloud wird neue Merchandising-Tools nutzen, um die Besucherzahlen auf der Website zu steigern, Kunden bei der Suche nach Händlerstandorten zu unterstützen, Produktsets zu konfigurieren, die Teilesuche zu verbessern und den Handel global auf über 80 Sprachen und Währungen auszuweiten.

Link

Salesforce erweitert das AppExchange Commerce-Ökosystem für Einzelhändler

Stand: 15.12.2022

Über die neuen digitalen und kompatiblen Funktionen sollen Kundenerlebnisse schneller und einfacher bereit sowie mit größeren Kosteneinsparungen erstellbar sein.

Mit vorgefertigten Integrationen wie Builder.io und Algolia können Kunden schnell und einfach Funktionen von Drittanbietern in ihre Salesforce-Anwendung einbinden.

Mehr als 60 bewährte Commerce-Apps auf AppExchange – wie Adyen – ermöglichen integrierte Zahlungen über Online-, Mobil- und In-Store-Kanäle. Diese Apps helfen, die Transaktionsleistung und das Zahlungserlebnis der Kunden zu verbessern.

Link

Salesforce veröffentlicht DevOps Center für Entwicklerteams, um die Entwicklungs- und Release-Zeiten zu verkürzen

Stand: 15.12.2022

DevOps Center erleichtert das gemeinsame Erstellen, Testen und Bereitstellen von benutzerdefinierten Lösungen in Salesforce – einschließlich Automatisierungen, Anwendungen und Erfahrungen -, die mit Echtzeit-Kundendaten verbunden sind.

Diese Verbesserungen sollen durch folgende Funktionen erreicht werden:

  1. Besser organisierte Arbeit
  2. Automatische Änderungsverfolgung
  3. Angepasste Pipelines
  4. Nahtlose Integrationen mit Source Control (z. B. GitHub)
  5. Einfache Möglichkeiten, Änderungen mit wenigen Klicks zu migrieren und bereitzustellen
  6. Unterstützt fusionierte Teams

Link

Salesforce entlässt jeden zehnten Angestellten

Stand: 06.01.2023

In den nächsten Wochen sollen bei Salesforce bis zu 8.000 Stellen gestrichen werden. Betroffen ist scheinbar besonders die Belegschaft von Tableau, dem 2019 für 15,7 Mrd. $ übernommenen Analytics- und Visualisierungsspezialisten. Ähnliches gilt für den 2020 für 27,7 Mrd. $ übernommenen Messaging-Dienst von Tableau. Inwieweit die knapp 1.300 Arbeitsplätze in Deutschland betroffenen sind, ist nicht bekannt.

Begründet werden die Entlassungen besonders mit einer global schwachen Konjunktur und zu vielen Einstellungen während der Pandemie.

Link

https://www.golem.de/sonstiges/zustimmung/auswahl.html?from=https%3A%2F%2Fwww.golem.de%2Fnews%2Frestrukturierungsplan-salesforce-entlaesst-tausende-angestellte-2301-171015.html&referer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Salesforce erweitert seine Net Zero Cloud

Stand: 08.12.2022

Mit der Net Zero Cloud stellt Salesforce Unternehmen ein Tool zur Verfügung, um das Thema  Nachhaltigkeit einfacher über alle Geschäftsbereiche hinweg umzusetzen und zu monitoren.

Mit dem neuen sogenannten „ESG-Tool“ für die Unternehmensbereiche Environmental, Social und Governance (ESG) werden die Daten aus diesen Teilbereichen an zentraler Stelle verwaltet, wodurch die effizientere Erstellung von Berichten in Echtzeit ermöglicht wird.

Link

Salesforce Genie ab jetzt mit Tableau verknüpft

Stand: 08.12.2022

Die Customer Data Cloud „Genie“ wird ab nun von Tableau unterstützt.

Für Unternehmen, die ihre Daten in Genie gespeichert und harmonisiert haben, besteht nun die Möglichkeit, diese mit der Hilfe von Tableau zu analysieren, diese Analysen zu automatisieren oder anschließend zu visualisieren.

Da Genie nativ in Tableau integriert ist, können Unternehmen außerdem die Kosten für die Datenhaltung und Schnittstellen senken, die Zeit bis zur Erkenntnisgewinnung verkürzen und so eine bessere Entscheidungsfindung ermöglichen, indem sie alle Daten und Analysen an einem Ort zusammenführen.

Link

Salesforce veröffentlicht „Automation Everywhere“ Paket

Stand: 01.12.2022

Das neue Automation Everywhere Bundle soll die End-to-End-Workflow-Orchestrierung beschleunigen, systemübergreifend automatisieren sowie daten- und KI-gesteuerte Workflows überall einbinden.

Workflows sollen durch neue Funktionen zu RPAs (Robotic Process Automation), eine neue API-Management Plattform und dem No-Code „Composer“ zur Erstellung von Automationen, automatisiert werden und manuelle Workflows ersetzen.

Link

Bret Taylor tritt als stellvertretender Vorsitzender und Co-CEO von Salesforce zurück – Marc Benioff wird Vorsitzender und CEO

Stand: 30.11.2022

Brett Taylor wird von seinen aktuellen Aufgaben zum Ende des Geschäftsjahres 2023 am 31. Januar 2023 zurücktreten. Ab diesen Zeitpunkt wird Salesforce Gründer Marc Benioff Vorsitzender und CEO des Unternehmens sein.

Link

Salesforce veröffentlicht Quartalsergebnisse für Q3 des Geschäftsjahres 2023

Stand: 30.11.2023

Die wichtigsten Zahlen für diese Quartal sind:

  • Ein Umsatz von 7,84 Milliarden US-Dollar (+ 14 % zum Vorjahr) in Q3 GJ 23
  • Die Umsatzprognose für das vierte Quartal GJ23 wird im Bereich zwischen 7,932 bis 8,032 Milliarden US-Dollar erwartet (+ 10 % zum Vorjahr)
  • Die Umsatzprognose für das Gesamtjahr GJ23 wird im Bereich zwischen 30,9 bis 31,0 Milliarden US-Dollar erwartet (+ 17 % zum Vorjahr)

Link

MuleSoft als Leader im Gartner Magic Quadrant für Full Life Cycle API Management anerkannt

Stand: 17.11.2022

Zum 7. Mal in Folge wurde MuleSoft als Leader in diesem Bereich ausgezeichnet.

“Aus unserer Sicht ist die Tatsache, dass wir zum siebten Mal in Folge als Full Life Cycle API Management Leader ausgezeichnet wurden, ein Beweis für unsere Connected Experiences und den Erfolg unserer Kunden”, sagt Brent Hayward, Chief Executive Officer von MuleSoft.

Link

Salesforce bringt ein neues Marketing Effectiveness Bundle auf den Markt

Stand: 17.11.2022

Mit dem Marketing Effectiveness Bundle sollen Unternehmen die Effektivität ihrer Marketing Kampagnenleistung verbessern sowie den Kundennutzen und ROI durch Personalisierung steigern.

Diese Ziele sollen durch die Kombination der Customer Data Plattform, dem Marketing Cloud Personalization Tool und dem Marketing Cloud Engagement Tool ermöglicht werden.

Im Kern steht also die Vereinheitlichung aller Kundendaten in einer Single Source of Truth, um den Kunden auf allen Kanälen relevante und personalisierte Angebote zukommen zu lassen.

Link

Salesforce bringt ein neues Analytics-Bundle auf den Markt

Stand: 15.11.2022

Ziel ist die Konsolidierung der Analysetools der Kunden, um den Mitarbeitern eine  benutzerfreundliche Self-Service-Plattform zu bieten, die Echtzeiterkenntnisse über Kunden zur Verfügung stellt.

Die neue Analyseplattform basiert auf Tableau und kann in die bestehende Unternehmensarchitektur integriert werden.

Link

Salesforce baut Angebot für die Gesundheitsbranche aus

Stand: 09.11.2022

Mit seinem neusten Produkt „Patient 360 for Health“ will Salesforce sein Ökosystem für das Gesundheitswesen weiter automatisieren und dabei die Faktoren Kosten und Produktivität optimieren.

Die Innovationen, die Salesforce dabei nennt, sind: Behavioral Health, Advanced Therapy Management, Salesforce Genie for Healthcare und Care Coordination. Was diese Funktionen genau können und bewirken, können Sie dem Artikel über den untenstehenden Link entnehmen.

Link

Mulesofts 7 Trends für die digitale Transformation 2023

Stand: 03.11.2022

Die 7 Trends im unten verlinkten Artikel haben ihren Fokus besonders auf der Steigerung des Kunden- und Mitarbeitererlebnisses, um sich so besser vom wirtschaftlichen Druck der Konkurrenten abheben zu können.

Matt McLarty, Global Field CTO von MuleSoft, sieht dabei Automatisierung, Low-/No-Code-Tools und Cybersicherheit als die wichtigsten Technologien der Zukunft an.

Alles Trends auf einen Blick:

  1. Investion in Automatisierung
  2. Kompatibilität als zentraler Pfeiler
  3. Low-/No-Code für alle User
  4. Mehr Bindung mit Total-Experience-Strategien (TX)
  5. Chancen durch automatisierte datengestützte Entscheidungsfindung nutzen
  6. Cybersecurity wird durch komplexe Bedrohungen mehrstufig und integriert
  7. IT-Investitionen für mehr Nachhaltigkeit

Link

https://www.mulesoft.com/lp/reports/top-digital-transformation-trends?_gl=1*1spyqqn*_ga*NTE3Mzk4Mjk2LjE2MTIxNzAyNjQ.*_ga_3VHBZ2DJWP*MTY2ODE1OTg1OS4yNC4xLjE2NjgxNjA3OTkuMC4wLjA.

Salesforce ist zum neunten Mal in Folge die Nummer 1 bei den CRM-Marktanteilen

Stand: 02.11.2022

Die International Data Corporation (IDC) hat Salesforce in ihrem jüngsten „Worldwide Semiannual Software Tracker“ als CRM-Anbieter Nummer 1 eingestuft, wenn es um Marktanteile geht. Dies ist das neunte Mal, dass Salesforce den ersten Platz erreicht hat.

Salesforce News

seinen Marktanteil insgesamt ausbauen und den Umsatz im Bereich CRM von Jahr zu Jahr steigern konnte, sondern auch in den IDC-Segmenten für Vertriebs-, Kundendienst- sowie Marketinganwendungen, modellgesteuerte Anwendungsplattformen und Enterprise-Community-Anwendungen einen führenden Marktanteil hat.

Link

Salesforce entlässt hunderte Sales-Mitarbeiter

Stand: 10.11.2022

Aktuelle Gründe für die Entlassungen von Beschäftigten sind die gestiegenen Kosten für Salesforce sowie ein verhalteneres Kaufverhalten der Kunden von Salesforce. Hinzu kommt der Druck der Investoren nach mehr Marge, die die aktuellen Korrekturen des Jahresumsatzes von 31,8 Mrd. auf 31 Mrd. US-Dollar nicht positiv sehen.

Salesforce nennt keine Zahl, wie viele Mitarbeiter entlassen wurden, begründet die Entlassungen im Vertriebsbereich aber wie folgt: „Unser Prozess für die Vertriebsleistung fördert die Verantwortlichkeit. Leider kann das dazu führen, dass einige das Unternehmen verlassen …“. Durch diesen starken Verkaufsdruck auf die Mitarbeiter zieht das eine klare Schwächung der Kundenorientierung nach sich. Es steht der Umsatz des Verkäufers im Fokus und nicht das richtige Produkt für den Kunden.

Salesforce steht mit diesen Entlassungen nicht allein dar – bereits bei ORACLE gab es zahlreiche Entlassungen, dort besonders im Bereich Marketing. Wir berichteten bereits im September dazu.

https://www.computerwoche.de/a/salesforce-setzt-hunderte-angestellte-auf-die-strasse,3613199

Link

Marc Benioff von Salesforce wird zum CEO des Jahres gekürt

Stand: 21.10.2022

Mit der Auszeichnung werden mutige, langfristige Führungsqualitäten für Aktionäre und die Gesellschaft gewürdigt. Sie gilt als eine der außergewöhnlichsten Auszeichnungen in der Geschäftswelt, da die Preisträger nicht von Redakteuren oder Analysten ausgewählt werden, sondern von einem Auswahlkomitee, das sich aus gleichrangigen CEOs zusammensetzt.

Wir haben dazu ein Interview mit Marc Benioff gefunden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von chiefexecutive.net zu laden.

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9IndwLWVtYmVkZGVkLWNvbnRlbnQiIGRhdGEtc2VjcmV0PSJ0b3V3cnJxRThpIj48YSBocmVmPSJodHRwczovL2NoaWVmZXhlY3V0aXZlLm5ldC9iZW5pb2Zmcy13YXktYS1jb252ZXJzYXRpb24td2l0aC1zYWxlc2ZvcmNlLWZvdW5kZXItYW5kLTIwMjItY2VvLW9mLXRoZS15ZWFyLW1hcmMtYmVuaW9mZi8iPkJlbmlvZmbigJlzIFdheTogQSBDb252ZXJzYXRpb24gV2l0aCBTYWxlc2ZvcmNlIEZvdW5kZXIgYW5kIDIwMjIgQ0VPIG9mIHRoZSBZZWFyIE1hcmMgQmVuaW9mZjwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+PGlmcmFtZSBjbGFzcz0id3AtZW1iZWRkZWQtY29udGVudCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyIgc2VjdXJpdHk9InJlc3RyaWN0ZWQiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjogYWJzb2x1dGU7IGNsaXA6IHJlY3QoMXB4LCAxcHgsIDFweCwgMXB4KTsiIHRpdGxlPSImIzgyMjA7QmVuaW9mZuKAmXMgV2F5OiBBIENvbnZlcnNhdGlvbiBXaXRoIFNhbGVzZm9yY2UgRm91bmRlciBhbmQgMjAyMiBDRU8gb2YgdGhlIFllYXIgTWFyYyBCZW5pb2ZmJiM4MjIxOyAmIzgyMTI7IENoaWVmRXhlY3V0aXZlLm5ldCIgc3JjPSJodHRwczovL2NoaWVmZXhlY3V0aXZlLm5ldC9iZW5pb2Zmcy13YXktYS1jb252ZXJzYXRpb24td2l0aC1zYWxlc2ZvcmNlLWZvdW5kZXItYW5kLTIwMjItY2VvLW9mLXRoZS15ZWFyLW1hcmMtYmVuaW9mZi9lbWJlZC8jP3NlY3JldD0wNlB3OXh1U0ZJIz9zZWNyZXQ9dG91d3JycUU4aSIgZGF0YS1zZWNyZXQ9InRvdXdycnFFOGkiIHdpZHRoPSI2MDAiIGhlaWdodD0iMzM4IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+

Salesforce führt eine neue Technologie ein, die Contact Center-Lösung bietet

 Stand: 25.10.2022

Die neue Technologie gibt neue Tools an die Hand. Eines davon ist Innovation in Aktion, wodurch Finanzdienstleister Omni Routing verwenden können, um Kunden proaktiv an die entsprechende Abteilung weiterzuleiten. Zudem können Kommunikationsdienstleister eine Kombination aus KI und Automatisierung nutzen, um Kunden proaktiv zu erreichen, und Gesundheitsdienstleister sind mit aktuellen Echtzeitdaten ausgestattet, um die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen und Gespräche zu führen.

Salesforce Contact Center: Automatisierung, Intelligenz und neue Echtzeitdaten sorgen für Kosteneinsparungen und proaktive Serviceerlebnisse – Salesforce News

Salesforce Marketing Cloud wurde von Forrester Enterprise Marketing Suites als Leader eingestuft

 Stand: 20.10.2022

Neben Salesforce wurde auch Adobe als Leader eingestuft, dicht gefolgt von SAS.

Salesforce von führendem unabhängigen Forschungsunternehmen als führender Anbieter von Enterprise-Marketing-Suites ausgezeichnet – Salesforce News   

Die Tableau Version 2022.3 ist jetzt verfügbar und bietet neue Funktionen

Stand: 19.10.2022

Die Highlights sind schnellere Einblicke mit erweiterte Analysen und Vorhersagen, dynamisches Ein- und Ausblenden von Dashboardzonen, um benutzerdefinierte Erlebnisse zu erstellen, Ausgleich von Geschwindigkeit und Kosten durch Skalieren von Hintergrunddiensten nach einem Zeitplan und das Erhalten von detaillierten Ereignisdaten sowie Überwachungsberechtigungen, um ein robustes Kontrollbuch zu implementieren.

Jetzt verfügbar in Tableau 2022.3 – Datenhandbuch, Tabellenerweiterungen, Sichtbarkeit dynamischer Zonen und mehr    

Salesforce veröffentlicht „Automative Cloud“ für die Schaffung von Next-Gen Customer Experiences

Stand: 13.10.2022

Die Automative Cloud wurde speziell für Automobilhersteller, Automobilhändler, Automobilfinanzierungsgruppen und deren Kunden entwickelt. Diese neue Softwarelösung von Salesforce soll dabei helfen, mit „Driver 360“ den Kunden bei jeder Interaktion besseren Service und Erlebnisse zu bieten. Möglich werden soll das durch branchenspezifische Automatisierung sowie Intelligenz- und Echtzeit-Analysen, die in den Salesforce Anwendungen an die Automobilbranche angepasst sind.

Link

Salesforce mehrfach Leader in Gartner Magic Quadranten

Stand: 11.10.2022

Marketing Automation Plattform

Bewertet wurde „Salesforce Marketing Cloud Account Engagement“ und es erreichte die beste Platzierung auf der Achse “Vollständigkeit der Vision”. Besonders die Orchestrierung der Customer Journey zur Unterstützung von B2B-Kundenakquise, Kundenbindung und Wachstumszielen wurde an dieser Stelle hervorgehoben.

Link

Stand: 05.10.2022

Sales Automation Plattform

Gartner hat Salesforce aufgrund seiner Fähigkeit, seine Vision umzusetzen und zu vervollständigen, als Leader ausgezeichnet. Die Salesforce Sales Cloud wird dabei besonders für die Bereitstellung von Informationen gelobt, die Anwender mit Kunden und nicht mit Datentabellen arbeiten lässt.

Link

Salesforce mit Einstellungsstopp

Stand: 14.10.2022

Jüngst berichteten wir über eine größere Entlassungswelle bei Oracle. Dieser Trend scheint nun einen weiteren Softwaregiganten leicht zu treffen. Salesforce wird bis zum Ende seines Fiskaljahres 2023 keine weiteren Einstellungen vornehmen – also bis Ende Januar 2023. In diesem Zuge wurden zudem 90 Mitarbeiter entlassen, die für Neueinstellungen verantwortlich waren.

https://www.crn.com/news/cloud/salesforce-cuts-90-recruiters-amid-hiring-slowdown

Link

Salesforce ernennt Robin Washington zur führenden unabhängigen Direktorin

Stand: 21.10.2022

Salesforce gab heute die Ernennung von Robin Washington zum “Lead Independent Director” des “Board of Directors” mit Wirkung zum 15. September 2022 bekannt. Robin Washington behält weiter ihren Vorsitz im Prüfungsausschuss des Verwaltungsrates. Bereits seit 2013 ist sie als Director in verschiedenen Rollen für Salesforce tätig und bringt tiefes Fachwissen im Technologiesektor und im Finanzbereich mit.

Link

Weitere Funktionen von Salesforce Genie in der Marketing Cloud zur Schaffung von Echtzeit-Kundenplattformen

Stand: 21.09.2022

Auf der Dreamforce ’22 stellte Salesforce Genie vor, die neue Hyperscale-Echtzeit-Datenplattform, die Daten in nahtlose, hoch personalisierte Erlebnisse umwandelt. Das Ergebnis sind personalisierte Momente in Echtzeit, kanalübergreifende Automatisierung sowie intelligentes Marketing und Unternehmensanalysen auf einer Plattform in Echtzeit.

Doch mit welchen Funktionen liefert Genie diese Ergebnisse?

  • Kunden können nun Echtzeitdaten in Salesforce und externe Daten über Mulesoft, native Konnektoren und Salesforce AppExchange verbinden
  • Verbesserte Echtzeit-Integration zwischen Marketing Cloud Customer Data Plattform und Personalisation Plattform
  • Umfangreiche Datenumwandlungsfunktionen ermöglichen es den Kunden, Daten von jedem beliebigen Ort innerhalb der CDP schneller zu erfassen und zu vereinheitlichen, indem sie sofort einsatzbereite, vorgefertigte Konnektoren zu Datenquellen von Drittanbietern wie AWS Redshift und Microsoft Azure nutzen

Salesforce ist sich sicher, dass diese neuen Funktionen die Interaktionen mit Kunden um das 30-fache beschleunigen.

Link

Salesforce vertieft Partnerschaft mit Amazon Webservices für den Ausbau von Machine Learning

Stand: 20.09.2022

Salesforce und AWS haben neue Integrationen zwischen den Salesforce-Plattformen und dem Amazon SageMaker angekündigt. Die neue Integration soll es Kunden ermöglichen, den Amazon SageMaker (den AWS-Service für maschinelles Lernen) zusammen mit Einstein (der Salesforce-Technologie für künstliche Intelligenz KI) zu nutzen, um neue KI-Modelle zu erstellen.

Diese KI-Modelle sollen die Anforderungen der Unternehmen noch besser abbilden und in Echtzeit über die Customer 360 Cloud von Salesforce genutzt werden können.

Link

Salesforce und WhatsApp führen WhatsApp Business Messaging für die Customer 360 Cloud ein

Stand: 20.09.2022

Salesforce bietet seinen Kunden mit der Integration von WhatsApp Business Messaging eine neue Möglichkeit, direkt aus einem Chat heraus zu verkaufen, zu vermarkten und zu unterstützen. So soll das Engagement der Kunden verbessert und das Verkaufen beschleunigt werden.

Salesforce-Kunden wie L’Oréal werden ihr Kundenengagement durch ein WhatsApp-Markenerlebnis umgestalten, das schnellere, reichhaltigere Interaktionen, kontinuierliche und anhaltende Konversationen und 24/7-Support ermöglicht – und das alles innerhalb eines Messaging-Threads

https://www.salesforce.com/news/stories/salesforce-and-whatsapp-partner-to-transform-how-people-and-businesses-engage/

Neu: Salesforce Genie – was kann die Hyperscale-Echtzeit-Datenplattform?

Stand: 20.09.2022

Realtime Daten werden durch sicheren und offenen Datenaustausch in Echtzeit zwischen Salesforce und Snowflake bereitgestellt. Hinzu kommt die Partitionierung von Genie-Daten nach Geschäftsbereichen mit Data Spaces.

Realtime Automation wird durch Erstanbieter-Werbung mit Partnern wie Amazon Ads oder Meta ermöglicht. Diese wird durch die WhatsApp Business Integration unterstützt, in welcher ebenfalls Robotic-Process-Automation Bots eingesetzt werden können.

Realtime Intelligence funktioniert durch ‘Bring your own AI’ mit dem Amazon SageMaker und KI-Vorhersagen ohne Code mit Custom Propensity Score Builder basierend auf Einstein.

Link

Link

Link

Neue Slack-Innovationen und Salesforce Customer 360-Integrationen für das „Digitale HQ“

Stand: 20.09.2022

Slack Canvas bietet Teams eine neue Oberfläche zum Erfassen und Freigeben von Wissen sowie die Möglichkeit, direkt in Slack auf die Daten der Customer 360 Cloud zuzugreifen.

Die neuen Funktionen für Slack Huddles umfassen Video- und Bildschirmfreigabe für mehrere Personen sowie Nachrichten-Threads mit mehreren Personen.

Salesforce und Snowflake erweitern ihre Partnerschaft für Echtzeit-Datenaustausch

Stand: 15.09.2022

Diese Vertiefung der Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen soll Kunden dabei helfen, sicher und in Echtzeit Daten zwischen der Salesforce Customer Data Platform (CDP) und Snowflake auszutauschen.

Dabei sollen durch die neuen „Zero Copy Data Sharing“-Technologien die Risiken und Kosten herkömmlicher Synchronisierungsmethoden minimiert werden.

Link

Neue Invests für Salesforce Trailblazer

Stand: 15.09.2022

Der Bedarf an immer mehr spezialisierten Fachkräften, die sich im Salesforce Ökosystem auskennen, wächst und wird für die nächsten Jahren mit noch mehr Wachstum prognostiziert. So rechnet eine Studie von IDC damit, dass bis 2026 durch Salesforce 9,3 Millionen Jobs entstehen. Aus diesem Grund richtet Salesforce seinen Blick auf die Ausbildung seiner Trailblazer. Bis 2028 sollen bis zu 20.000 neue Trailblazer Aufgaben

Link

Neue Salesforce Customer 360-Innovationen

Stand: 14.09.2022

Die Updates zielen laut Salesforce besonders darauf ab, die Arbeit der Anwender weiter zu automatisieren und mit künstlicher Intelligenz zu unterstützen.

So wird die Sales Cloud durch neue „Einstein Bot for Sales“-Funktionen bei der Aufgabenabwicklung unterstützt, in dem dieser Bot Aufgaben in einem Sales Prozess parallel ausführt, wiedie Zuweisung von Verkäufern oder die Terminfindung.

In der Service Cloud ist es durch das neue „Contact Center“ möglich, den Kunden über neue Real-time-Daten proaktiv individualisiert die richtigen Produkte anzubieten.

Mit der Marketing Cloud liefern die „Account Engagement API Enhancements“ B2B Vertriebsteams die Möglichkeit der engeren Zusammenarbeit, die über eine neue API besser auf die Salesforce Customer Data Platform zurückgreift.

Link

Salesforce und NBCUniversal starten neue Doku-Serie “The Shift”

Stand: September 2022

Die von NBCUniversal und Efran Films produzierte Dokumentationsserie zeigt, wie sieben Unternehmen ihre Digitale Transformation in unterschiedlichen Marktumfeldern umgesetzt haben.

In der ersten Folge ist die Entwicklung eines digitalen Finanzproduktes der OneUnited Bank zu sehen, in den weiteren Folgen werden die Unternehmen Formel 1, Pandora, Enlightened, die Band Metallica, Rocket Companies und CarMax vorgestellt.

Die Episoden können auf CNBC.com, Peacock und Salesforce+ gestreamt werden.

https://www.salesforce.com/plus/series/The_Shift

Salesforce Winter ’23 Release

Stand: 29.08.2022

Die Vorschau für das kommende Winter-Update von Salesforce ist nun verfügbar und gibt Aufschluss darüber, welche neuen Funktionen ab dem 17. Oktober verfügbar sein werden.

Welche beiden prominenten Änderungen Salesforce angekündigt hat, ist unten aufgeführt:

Dynamic Forms Enhancements: Kunden können jetzt die Felder und Abschnitte von Webseitenlayouts als einzelne Komponenten migrieren und sie wie andere Komponenten auf der Seite konfigurieren, um nur die Felder und Abschnitte anzuzeigen, die Benutzer benötigen.

TikTok-Integration für den Handel – Salesforce vereinfacht den sozialen Handel auf TikTok mit neuen dynamischen Video-/Sammelanzeigen und automatisierten, intelligenten Produkt-Feeds über eine umfangreiche In-App-Erfahrung.

Link

MuleSoft wird im neuen Forrester Bericht über API-Management-Lösungen als führend ausgezeichnet

Stand: 29.08.2022

Laut Forrester bietet MuleSoft ein “API-Engagement mit einer starken Entwicklererfahrung” und “hochgradig ansprechende Portale und Tools zur Verbindung”.

Unternehmen sehen durch die API-Verwaltung von Mulesoft ein kontinuierliches Wachstum und eine Steigerung der Effizienz, da sie flexible und skalierbare digitale Erfahrungen bietet, die Kunden durch Integration, Automatisierung, Sicherheit und Governance unterstützt.

https://www.mulesoft.com/press-center/aug-2022-release-mulesoft-forrester-wave-apim

Salesforce gibt Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023 bekannt

Stand: 24.08.2022

Salesforce gab die Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2023 bekannt und vermeldete dabei:

  • Einen Umsatz von 7,72 Milliarden $ (+22 % im Vorjahresvergleich)
  • Eine Umsatzprognose für das dritte Quartal von 7,82 bis 7,83 Milliarden $ (+14 % im Vorjahresvergleich)
  • Eine Umsatzprognose für das Gesamtjahr GJ23 von 30,9 bis 31,0 Milliarden $ (+17 % im Jahresvergleich).

Diese Prognose ist jedoch eine Senkung der eigenen Ziele, die nach Ende Q1 noch bei 32 Milliarden $ lagen.

  • Zusätzlich kündigt Salesforce einen Aktienrückkauf in Höhe von 10 Milliarden $ an

Link

Salesforce easy jetzt verfügbar

Stand: 22.08.2022

Salesforce Easy ist ein Angebot, das Unternehmen dabei helfen soll sich weiterzuentwickeln, in dem diese die Möglichkeit bekommen, Salesforce in ihrem eigenen Tempo auszuprobieren, zu kaufen und zu erweitern. Unterstützt wird dies durch eine Self-Service-Kaufoptionen und einer Drei-Klick-Einrichtung, die es für Unternehmen einfacher und kostengünstiger macht, mit Salesforce zu wachsen, wenn sich die Geschäftsanforderungen entwickeln.

Salesforce möchte die Diversität seiner Belegschaft steigern

Stand: 11.08.2022

Jüngst verpflichtete Salesforce sich dazu, in vier Jahren mindestens 40 % Frauen und nicht-binäre Mitarbeiter zu beschäftigen.

2019 rief Salesforce drei Repräsentationsziele in Leben, um Transparenz und Verantwortlichkeit für die Gesellschaft zu fördern. Zwei Ziele wurden bereits erreicht: Die Verdopplung der Vertretung der „People of Colour“ auf der Führungsebene (VP und höher) und die Erhöhung der Vertretung unterrepräsentierter Bevölkerungsgruppen im Unternehmen. In den nächsten 4 Jahren soll also der letzte Schritt folgen und mehr Frauen sowie nicht-binäre Mitarbeiter zu Salesforce zählen.

Link

Kommentar:

Über Frauen in Top-Positionen innerhalb der MarTech-Branche berichteten wir bereits im Juni. Salesforce geht nun einen wichtigen Schritt und verfolgt diesen über die eigene Firmenpolitik.

Das 7. Jahr in Folge – Sales ist ein Leader im Gartner Magic Quadranten

Stand: 17.08.2022

Von wegen das verflixte 7. Jahr. Salesforce wurde erneut von Gartner als Leader im Digital Commerce ausgezeichnet. Hervorgehoben wurde dabei besonders die „komplette Vision“ von Salesforce für sein Produkt und die „Ausführungsqualität“ der Anwendungen.

Link

Salesforce stellt Composable Storefront vor – eine Lösung für den digitalen Handel

Stand: 08.08.2022

Auf der eTail East kündigte Salesforce die Composable Storefront an. Eine vollständig anzupassende, kopflose digitale Storefront, die es Online-Händlern ermöglichen soll, Website-Änderungen schnell und flexibel vorzunehmen.

Salesforce stellte außerdem Pakete vor, die speziell für Headless-Implementierungen (also die Entkopplung von Front- und Backend) und Anwendungsfälle mit Handelspartnern entwickelt wurden. Dazu gehören Integrationen, und Implementierungsbeschleuniger aus dem gesamten Salesforce-Ökosystem, die alle in der Commerce Cloud verankert sind.

Link

Kommentar:

Bereits vor zwei Jahren berichteten wir über die Übernahme von Mobify, einem Headless Commerce-Anbieter, durch Salesforce – nun scheint diese Übernahme in erste Produkte zu münden.

Salesforce plant Einsparungen

Stand: 21.07.2022

Die von vielen befürchteten wirtschaftlich turbulenten Zeiten durch Inflation und Rezession zeigen sich nun auch in den wirtschaftlichen Planungen von Salesforce. Neben weiteren Tech-Giganten wie SAP, Microsoft und Google, plant der CRM-Entwickler aus San Francisco Einsparungen – ob diese nun Budgets oder Einstellungen betreffen, ist nicht bekannt.

Link

Salesforce schließt Büro in Hongkong

Stand: 05.08.2022

Salesforce möchte seine CRM-Plattform in China weiter ausbauen. Dafür plant das Unternehmen, seine strategische Partnerschaft mit Alibaba zu intensivieren und infolgedessen seine Geschäftsstruktur zu optimieren, um die Region Greater China besser bedienen zu können.

Aus diesem Grund entsteht in Guangzhou ein neues Team aus Produktmanagern und Software-Ingenieuren. Im Gegenzug schließt Salesforce alle Geschäftsräume in Hongkong.

https://www.marketing-interactive.com/salesforce-to-shut-hk-office-as-it-strengthens-partnership-with-alibaba

5. Jahr in Folge – Salesforce im Gartner Magic Quadrant 2022 für Multichannel Marketing Hubs als Leader eingestuft

Stand: 22.07.2022

In der heutigen digitalen Welt erwarten Kunden von Unternehmen personalisierte Erlebnisse an jeder Stelle. Genau dabei unterstützt die Salesforce Marketing Cloud ihre Kunden so gut, dass diese als Vorreiter im Markt ausgezeichnet wurde.

Der Multichannel Marketing Hub orchestriert verschiedenste Kanäle wie Websites, mobile Anwendungen, soziale Netzwerke, Direktwerbung, Callcenter, bezahlte Medien und E-Mail Marketing.

Link

Salesforce erreicht das 2. Level bei der Einhaltung des EU-Verhaltenskodex für Cloud-Daten

Stand: 20.07.2022

Der 2017, mit Salesforce als Gründungsmitglied, ins Leben gerufene EU-Cloud-Verhaltenskodex ist eine Charta, die es Cloud-Service Anbietern ermöglicht, auf einfache Weise die Einhaltung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung nachzuweisen. 

“Cloud Computing ist die Grundlage für die digitale Transformation, und Menschen und Unternehmen werden nur digitale Dienste nutzen, denen sie vertrauen können”, sagte Jörn Wittmann, Geschäftsführer von SCOPE Europe, der speziellen Überwachungsstelle des Kodex. “Salesforce hält sein Engagement für Vertrauen aufrecht, indem es seine Bemühungen um die Einhaltung des EU-Verhaltenskodex für die Cloud transparent kommuniziert.”

Link

Slack erhöht seine Preise

Stand: 20.07.2022

Der zu Salesforce gehörende Messaging-Dienst Slack wird teurer. Betroffen sind zunächst die Kunden mit Pro-Plänen.

Ab September 2022 soll die Pro-Version 8,75 Dollar kosten, pro User und Monat. Für die Anwender bedeutet das um neun Prozent höhere Kosten. Auch die Kunden mit einem Jahresvertrag müssen tiefer in die Tasche greifen. Hier steigt der Preis um acht Prozent von 6,67 auf 7,25 Dollar. Wer seinen Vertrag vor dem 1. September erneuert, kann sich zumindest für weitere zwölf Monate noch die aktuell bestehenden Konditionen sichern.

https://www.computerwoche.de/a/slack-erhoeht-seine-preise,3553791

Einkaufen über WhatsApp: Salesforce investiert in Berliner Start-up Charles

Stand: 20.07.2022

Schon vor zwei Jahren, als das Berliner Start-up Charles gegründet wurde, galt Conversational Commerce als einer der Top-Trends der Branche. Das junge Unternehmen hat es geschafft, eine Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar abzuschließen, welche von Salesforce Ventures angeführt wurde.

Das Ziel ist es nun, die führende Conversational-Commerce-as-a-Service-Plattform zu werden.

Charles ist ein All-in-One-Betriebssystem, das alle aus dem E-Commerce bekannten Funktionen in WhatsApp und andere Chat-Apps integrieren möchte. Die Lösung ermöglicht Unternehmen einen hochpersonalisierten Verkauf von Produkten, das Versenden von Newslettern und das Bearbeiten von Kundenanfragen via Chat mit tiefer Systemintegration.

https://t3n.de/news/einkaufen-ueber-whatsapp-startup-1486530/

Salesforce Österreich verstärkt sein Management-Team

Stand: 19.07.2022

Salesforce baut seine Präsenz in Österreich weiter aus und holt mit Katrin Lamberger und David Hable zwei erfahrene Vertriebsprofis an Bord.

Katrin Lamberger ist seit 1. Juli Regional Sales Director bei Salesforce für klein- und mittelständische Unternehmen. Seit 1. Juli ergänzt David Hable das Salesforce Team in Österreich als Regional Sales Director für die Enterprise Business Unit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von itwelt.at zu laden.

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9IndwLWVtYmVkZGVkLWNvbnRlbnQiIGRhdGEtc2VjcmV0PSJsZGp5SUxLWlpxIj48YSBocmVmPSJodHRwczovL2l0d2VsdC5hdC9uZXdzL3NhbGVzZm9yY2Utb2VzdGVycmVpY2gtdmVyc3RhZXJrdC1zZWluLW1hbmFnZW1lbnQtdGVhbS8iPlNhbGVzZm9yY2Ugw5ZzdGVycmVpY2ggdmVyc3TDpHJrdCBzZWluIE1hbmFnZW1lbnQtVGVhbTwvYT48L2Jsb2NrcXVvdGU+PGlmcmFtZSBjbGFzcz0id3AtZW1iZWRkZWQtY29udGVudCIgc2FuZGJveD0iYWxsb3ctc2NyaXB0cyIgc2VjdXJpdHk9InJlc3RyaWN0ZWQiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjogYWJzb2x1dGU7IGNsaXA6IHJlY3QoMXB4LCAxcHgsIDFweCwgMXB4KTsiIHRpdGxlPSImIzgyMjI7U2FsZXNmb3JjZSDDlnN0ZXJyZWljaCB2ZXJzdMOkcmt0IHNlaW4gTWFuYWdlbWVudC1UZWFtJiM4MjIwOyAmIzgyMTI7IEl0d2VsdCIgc3JjPSJodHRwczovL2l0d2VsdC5hdC9uZXdzL3NhbGVzZm9yY2Utb2VzdGVycmVpY2gtdmVyc3RhZXJrdC1zZWluLW1hbmFnZW1lbnQtdGVhbS9lbWJlZC8jP3NlY3JldD1GaElaVkV2SWF3Iz9zZWNyZXQ9bGRqeUlMS1pacSIgZGF0YS1zZWNyZXQ9ImxkanlJTEtaWnEiIHdpZHRoPSI2MDAiIGhlaWdodD0iMzM4IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyI+PC9pZnJhbWU+

Salesforce stellt neuste Version von Mulesoft vor

Stand: 29.06.2022

Das neue Mulesoft soll Salesforce Kunden eine einheitliche Lösung für Automatisierung, Integration und APIs zur Verfügung stellen, mit der sich jeder Arbeitsablauf leicht automatisieren lässt.

Mit neuen Low-Code und No-Code Funktionen sollen nun sowohl technisch versierte Teams als auch Teams mit fehlendem technischem Know-How in der Lage sein, sich schnell an den ständigen Wandel und die Komplexität der eigenen Aufgaben anpassen zu können.

Alle neuen Funktionen stehen Salesforce-Kunden mit Lizenzen für „Salesforce Flow1“ zur Verfügung, die Teil der Customer 360 Cloud ist.

Link

Fujitsu und Salesforce Japan streben personalisierte Gesundheitslösungen an

Stand: 07.07.2022

Beide Unternehmen möchten mit der Zusammenarbeit digitale Lösungen für das Gesundheitswesen in Japan entwickeln.

Im Kern steht dabei die Entwicklung von KI-Lösungen, die bei der Vorhersage individueller Krankheitsrisiken helfen. Mit dieser Prognose sollen potenzielle Versicherungsnehmer stärker personalisierte Versicherungsprodukte erhalten.

Zusätzlich planen beide Unternehmen, die Versicherungsmodelle in Japan zu revolutionieren – diese sollen nun mehr auf persönlichen Daten basieren und Prävention, Diagnose, Behandlung sowie Prognose in einer detaillierten und umfassenden Weise beeinflussen. Das Ziel ist, die Kosten der medizinischen Versorgung durch bessere Analyse der Zusammenhänge zu senken.

Link

Salesforce stellt neuen Client für die Financial Service Cloud vor

Stand: 23.06.2022

Salesforce hat sein Angebot für Finanzdienstleister erweitert. Durch die Erweiterung profitieren besonders Banken, Vermögensverwalter und Versicherungsunternehmen. Salesforce for Financial Services bietet jetzt gezieltere und zuverlässigere Automatisierung und KI, die durch den „Client 360“ möglich wird.

Die Updates umfassen eine neue Customer Data Plattform, einen Intelligent Virtual Assistant, einen Intelligent Agent Desktop, Features der Customer Service Coordination und erweiterte Analytics für Finanzdienstleister.

Link

Neue Funktion bei in der Salesforce Customer 360 Cloud

Stand: 21.06.2022

Die neu vorgestellten Funktionen zielen besonders darauf ab, die Konsumgüterindustrie zu unterstützen.

Eine neue Funktion ist dabei das „Trade Promotion Management“ für den Überblick des Handelsbudgets, womit Vertriebsmitarbeiter sicherstellen, dass ihre Werbeaktionen weiter optimiert und Mehrausgaben vermieden werden.

Ebenfalls neu ist der „MuleSoft Accelerator“ für die Integration der wichtigsten Handelsdaten zur besseren Steuerung der Handelsplanung. Der „MuleSoft Accelerator“ vereint kritische Systeme, Daten und Anwendungen, wie Trade Promotion Management, Enterprise Resource Planning und Product Information Management, zu einer ganzheitlichen Handelsplanung.

Alle weiteren Neuerungen zur Salesforce Customer 360 Cloud können Sie dem untenstehenden Link entnehmen.

Link

Salesforce kündigt neue Customer 360-Innovationen für Commerce- und Marketing-Clouds an

Stand: 08.06.2022

Die Änderungen der Datenschutzgesetze und eine immer wahrscheinlichere Zukunft ohne Cookies setzt Unternehmen unter Druck, eine über das Unternehmen einheitliche Strategie für First-Party-Daten zu entwickeln. Dabei helfen sollen die neuen Funktionen der Customer 360 Cloud.

Zu den Änderungen zählen zum Beispiel „Triggered Campaign Messages“, ein Feature, das die Marketing Cloud Personalization und Engagement Tools für eine personalisierte 1:1-Kundenansprache vereint. Ein anderes neues Feature ist der „Commerce Marketplace“, mit welchem Unternehmen schnell eine Marktplatzlösung auf Commerce Cloud erstellen, verwalten und skalieren können, um ihr Katalogangebot mit Produkten anderer Unternehmen zu erweitern und neue Kanäle und Käufer zu erreichen.

Alle neuen Änderungen finden Sie über den untenstehenden Link.

Link

Neue Salesforce AppExchange-Partner

Stand: 08.06.2022

Salesforce wird sein Customer Data Platform-Ökosystem durch Partnerschaften mit Annalect, Acxiom, Criteo, LiveRamp, MediaMath, Metarouter, Neustar, Nine Digital, Streamlytics, The Trade Desk, Yahoo und WPP Resolve erweitern.

Zusätzlich wird Salesforce sein Commerce-Ökosystem durch Partnerschaften mit Amplience, Avalara, Bringg, AppFrontier, Forter und Poq ausbauen.

Diese große Zahl an neuen Partnern wird neue Marketing und (e)Commerce spezifische Apps auf AppExchange bereitstellen und soll damit die Leistungsfähigkeit der Salesforce Anwendungen erweitern. Mit den neuen Apps soll Unternehmen dabei geholfen werden, ihre Effizienz zu steigern, personalisierte Erfahrungen zu liefern und dadurch bessere Kundenbeziehungen aufzubauen.

Link

Salesforce erweitert seine Social Commerce Plattform mit TikTok

Stand: 02.06.2022

Salesforce arbeitet mit TikTok zusammen, um Händlern der Commerce Cloud einen einfacheren Zugang zu ihrer eigenen TikTok-Community zu ermöglichen. Mit der neuen Schnittstelle soll u. a. die Werbung für den einzelnen Nutzer verbessert werden sowie eine stärkere Sichtbarkeit der Produkte des Händlers möglich sein.

Weitere Social Commerce Schnittstellen bestehen beispielsweise bereits schon zu Snapchat und Instagram.

Link

Salesforce mit starken Ergebnissen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2023

Stand: 31.05.2022

Die wichtigsten Zahlen auf einem Blick:

  • Umsatz im ersten Quartal: $ 7,41 Milliarden (plus 24 % im Jahresvergleich)
  • Operativer Cashflow im ersten Quartal von 3,68 Milliarden US-Dollar (plus 14 % im Jahresvergleich)
  • Umsatzprognose für das zweite Quartal: 7,70 Milliarden US-Dollar (plus 21 % im Jahresvergleich)
  • Aktualisierte Umsatzprognose für das Gesamtjahr:$31,8 Milliarden US-Dollar (plus 20 % im Jahresvergleich)

Link

Die Tableau Cloud ist das neue Tableau Online

Stand: 17.05.2022

Tableau Cloud ist die Weiterentwicklung von Tableau Online und nun vollständig Tableau gehostet, cloudbasiert und nach modernsten Sicherheitsrichtlinien ausgerichtet.

Mit neuen Funktionen wie Advanced Management und Data Stories sollen Vorteile wie Zeitersparnis, Agilität und geringere Kosten helfen, bessere datengesteuerte Ergebnisse zu liefern, die bei Entscheidungen unterstützen.

https://www.tableau.com/products/cloud-bi

https://www.tableau.com/about/blog/2022/5/power-your-analytics-advantage-tableau-product-innovations

Rami Habib ist neuer General Manager für die Schweiz

Stand: 11.05.2022

Rami Habib ist bei Salesforce neuer General Manager für die Schweiz. Habib arbeitet bereits seit acht Jahren für Salesforce, zuletzt als Leiter des Cloud Sales Teams in der Schweiz und als Mitglied des Swiss Country Leadership Teams. Er folgt auf Petra Jenner, die das Unternehmen verlassen hat.

https://www.horizont.net/schweiz/nachrichten/salesforce-rami-habib-ist-neuer-general-manager-fuer-die-schweiz-199883

Salesforce kauft Troops.ai

Stand: 09.05.2022

Troops.ai ist ein führender Anbieter für Lösungen der Umsatzkommunikation.

Umsatzkommunikation dient der Verbesserung der Vertriebsgeschwindigkeit, der Prognosen, der Transparenz und der teamübergreifenden Zusammenarbeit. Nach Abschluss der Übernahme wird Troops.ai Teil von Slack werden. Der Übernahmeabschluss wird aber erst für das 1. Quartal 2023 erwartet.

Link

Salesforce Sommer-Update

Stand: 06.05.2022

Das Sommer-Update ist das zweite von drei Release-Updates, die Salesforce über das Jahr veröffentlicht.

Die wichtigsten Änderungen haben wir für Sie zusammengefasst:

  • Swarming: Salesforce-Kunden werden in der Lage sein, Aufgaben schneller zu lösen, indem sie in Echtzeit Unterstützung von Experten aus den entsprechenden Abteilungen erhalten
  • Subscription Management: Neue Automatisierungsprozesse in der Sales Cloud unterstützen Kunden bei der Verwaltung und Monetarisierung wiederkehrender Abonnements über Self-Service-Kanäle
  • Intelligent Fraud Management: Das Loyalty Management enthält eine intelligente Betrugserkennungsfunktion, mit der Kunden potenziellen Programmbetrug leichter erkennen und schnell reagieren können
  • Triggered Campaign Messages: Benutzer der Marketing Cloud Personalization können personalisierte Erlebnisse für ihre Kunden auslösen, die auf Katalogänderungen oder Verhaltenssignalen wie dem Verlassen des Warenkorbs basieren. Dies eröffnet eine neue Möglichkeit, Kunden über ihren bevorzugten Kanal wieder anzusprechen.

Link

Spannend: Ehemaliger Chief Information Security Officer der CIA wechselt zu Salesforce

Stand: 05.05.2022

Ehemaliger Chief Information Security Officer (CISO) der Central Intelligence Agency (CIA), ist als SVP, Security Product and Program Management, BISO, and Acquisition Integration zu Salesforce gekommen.

Warum das wichtig ist: Jedes Unternehmen muss eine Cybersicherheitsstrategie einführen, um zu verhindern, dass böswillig auf sensible Daten zugegriffen wird. MacMillans Dienst bei der CIA liefert Salesforce ein tiefes Verständnis für die Bedrohungslandschaft, mit der die heutige Wirtschaft konfrontiert ist.

Link

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Artikel:

Allgemeine Informationen zu ERP/CRM

Gibt es Anbieter, die ERP-System und CRM-System aus einem Guss anbieten? Thema ERP CRM Software: Kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) stehen bei der Software-Anschaffung meist

eCommerce

Allgemeine Informationen zu eCommerce

eCommerce, ein zweites Standbein neben dem Point of Sale! eCommerce und Online-Marketing sind durch COVID noch wichtiger geworden. Egal, ob im Business-to-Business oder im Business-to-Consumer –

Kollaboration

Was versteht man unter Kollaboration?

Kollaboration ist das gemeinsame Bemühen von mehreren Personen eine Aufgabe zu bewältigen oder ein Projekt auszuführen. Zum Erreichen dieses Ziels können die Beteiligten sowohl räumlich

Unser Newsletter ist kostenlos, aber nicht umsonst...

…Sie erhalten 2 x monatlich exklusive Vorteile, wie Analysen und Kommentare zu Software-Produkten, Recht und Marketing Technology, u.v.m…