Does it scale? / MarTech / Customer obsessed / Boston/ better leads
Worth reading:

Was bedeutet es, wenn die CMO von aetna über „Customer obsessed“ spricht?

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Shiva Mossehini hat ihren Vortrag „The inevitable convergence of Marketing & Sales Technology“ genannt. Das zeigt gleich das Dilemma der aktuellen Diskussion im Markt bzw. auf der MarTech-Conference in Boston.

Die Firmen sollten sich nicht von der Technologie treiben lassen, sondern eine “customer obsessed Culture” anstreben. Nur dann werden sie erfolgreich sein.

Sie spricht uns natürlich aus dem Herzen, obwohl wir Technologie-Beratung machen. Aber der Beratungsaspekt “Wir finden gemeinsam die richtige Technology” ist eingebettet in die Aspekte der Kundenwertschätzung.

Das ist zum einen die Betrachtung nach Kundenwert sowie eine besondere Wertschätzung der Kunden je nach Kundenwert. Dies mit den Mitarbeiter im gesamten Unternehmen als Kultur zu etablieren, muss das Ziel sein. Und dabei einen sinnvollen Technologie-Einsatz zu ermöglichen.

Nicht alles, was technisch möglich ist, sondern Technologie, die dem Kundenwert und seiner Wertschätzung dient, steht im Vordergrund.

www.targetmarketingmag.com/post/why-aetnas-martech-strategy-is-customer-obsessed-not-technology-obsessed/

Auch interessant: Warum erfordert das Thema CRM- und MarTech-Software-Einführung bzw. -Nutzung eine Änderung in Kultur und Führung?

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Artikel:

TecArt CRM Pro

CRM-Software: TecArt im Überblick

Vorstellung TecArt Mit Sitz in Erfurt zählt das 1999 gegründete Unternehmen TecArt mit zu den deutschen CRM-Pionieren. Mittlerweile rollt der Mittelständler die Version 5.3 aus.

Unser Newsletter ist kostenlos, aber nicht umsonst...

…Sie erhalten 2 x monatlich exklusive Vorteile, wie Analysen und Kommentare zu Software-Produkten, Recht und Marketing Technology, u.v.m…