Suche
Close this search box.
Logo Digitale Schweiz
Worth reading:

Digitale Schweiz – Artikel und Beiträge unseres Kooperationspartners

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Die gemeinsamen Ziele der Kooperation

Für Sie die besten neutralen Inhalte und Experten rund um die Themen Digitalisierung, CRM und Marketing-Technologien zu bieten.

Digitale Nachhaltigkeit

Wie steht es in der Schweiz um die Digitalisierung? Wo liegen die Hürden und was muss geschehen, um diese zu überwinden? Und ist Digitalisierung auch nachhaltig? Mit Roger Eric Gisi, Betreiber der
Experten- und Marktplattform «Digitale Schweiz», versuchen wir eine Einordnung.

11-12/2022 – Ein Artikel in ORGANISATOR von Thomas Berner

365 Tage Messe? «Digitalisierung wird uns rechts überholen»

Ein kundenspezifisches, zielgerichtetes Matching von Messeveranstaltern, Ausstellern und BesucherInnen ist die logische Konsequenz von heute verfügbaren Daten – und zukunftsweisend. Roger Gisi, Gründer von Digitale Schweiz, macht im smartville.digital-Interview Vorschläge zur Nutzung von «smart data» für eine digital verlängerte 365-Tage-Messe.

16.11.2022

„Die Digitalisierung beginnt im Kopf und erfordert Veränderungsbereitschaft!“

Roger Eric Gisi | Unternehmer und Gründer von Schweizer Experten- und Marktplattformen zu Cloud-Computing, Security, CRM/ERP, Energie und Digitalisierung.

Quelle: ictk.ch
In Anbetracht des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungsstandes müsste die Schweiz eigentlich eine internationale Vorreiterrolle in der Digitalisierung bekleiden. Sie tut es aber nicht. Im Gespräch mit ICTkommunikation verweist Roger Eric Gisi, Unternehmer und Gründer von Schweizer Experten- und Marktplattformen zu Cloud-Computing, Security, CRM/ERP, Energie und Digitalisierung, auf die Defizite und zählt Möglichkeiten auf, die die Schweiz in punkto Digitalisierung auf Kurs bringen könnten.
Interview: Karlheinz Pichler

«Die digitale Wirtschaft funktioniert nur mit einer fokussierten Kundenperspektive»

Autor: Gisi Roger Eric, DIGITALE SCHWEIZ

Kunden zu finden, langfristig nachhaltig zu betreuen und profitabel zu bewirtschaften ist in den meisten Branchen ohne Internettechnologien nicht mehr möglich. Mit CRM-Konzepten verbessern Sie die Beziehungen zu Ihren Kunden. Gleichzeitig schaffen Sie in Ihrem Unternehmen ein Vorgehensmodell, das die totale Fokussierung auf Ihren Kunden auslöst. Mit E-Commerce erreichen Sie Ihre Kunden über einen neuen bzw. ergänzenden Vertriebskanal, der nahtlos in die Lieferkette integriert und mit anderen Vertriebskanälen synchronisiert wird.

«DENKWEISEN DER KUNDEN ERGRÜNDEN»

Quelle: Peter Meierhofer, Roger Eric Gisi

Die Kunst des Überlebens
Wertelandkarte und Kaufmotive

Zurück zu den Emotionssystemen: Erstellen wir nun eine Wertelandkarte, die die Motive für das Kaufverhalten enthält. Fragen wir uns: Welche Produkte werden auf der Basis dieser Systeme gekauft? Der vorwiegend durch Stimulanz getriebene Kunde sucht beispielsweise Erlebnisgastronomie, Genussmittel, Produkte, die anders sind, neues Design, neue Bekanntschaften, Film, Fernsehen, Reisen und alles was nach Abenteuer riecht.

«DIE KUNDENORIENTIERUNG: ERFOLGSGRUNDSÄTZE FÜR ALLE BRANCHEN»

Autor: Gisi Roger Eric, Winning Complex Business in a digital World

Bei der Investition in Produktionsanlagen werden die Kapazitäten und Produktqualitäten eines Unternehmens langfristig festgelegt. Der Kauf von Maschinen und Anlagen ist für den Kunden eine kritische Entscheidung. Wie gestalten also die Hersteller von Investitionsgütern ihr Marketing, um die Bedürfnisse zielsicher treffen zu können?

«Wollen wir uns digital kolonialisieren lassen?»

Mit seiner Plattform «Digitale Schweiz» macht sich der Unternehmer Roger Gisi für die Digitalisierung der Schweiz stark. Allerdings attestiert er Bund und Wirtschaft noch zu wenig Bewusstsein für die nötigen Schritte.

Herr Gisi, wie würden Sie den Stand der Digitalisierung in der Schweiz charakterisieren?

Schizophren. Auf der einen Seite ist die Digitalisierung in aller Munde und auch von der Politik im Rahmen verschiedener Strategien offiziell beschlossen; auf der anderen Seite weigern wir uns zu handeln, in Wirtschaft wie in Politik.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Artikel:

Unser Newsletter ist kostenlos, aber nicht umsonst...

…Sie erhalten 2 x monatlich exklusive Vorteile, wie Analysen und Kommentare zu Software-Produkten, Recht und Marketing Technology, u.v.m…