Suche
Close this search box.
SAP und LeanIX Logo
Worth reading:

SAP kauft strategischen Partner LeanIX für ca. 1,2 Mrd. Euro

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Wer oder was ist LeanIX?

SAP kauft strategischen Partner LeanIX: LeanIX bietet Software-as-a-Service (SaaS) zur Verwaltung von Enterprise Architektur und Multi-Cloud-Umgebungen an. Unternehmen treffen dadurch innerhalb ihrer IT schneller datengetriebene Entscheidungen. (Quelle: LeanIX)

Im weitesten Sinne ist Blissfully auch ein Tool, welches wir hier portraitiert haben.

Eine passende Studie dazu stammt von Airtable.

Das Wichtigste in aller Kürze:

Die geplante Übernahme von LeanIX durch SAP soll im vierten Quartal 2023 abgeschlossen werden. Dies ist abhängig von rechtlichen Bedingungen und behördlichen Genehmigungen. SAP verfolgt damit das Ziel, ihr Portfolio im Bereich Geschäftstransformation zu erweitern und Kunden den Zugang zu einer umfassenden Suite für kontinuierliche Geschäftstransformation zu ermöglichen.

Mit der Integration von LeanIX optimiert SAP Geschäftsprozesse mit Hilfe von künstlicher Intelligenz . LeanIX war bis zum Kauf bereits 10 Jahren ein strategischer Partner von SAP und SAP Signavio. Der Kauf würde SAP die Möglichkeit bieten, ihr Angebot im Bereich Enterprise Architecture Management (EAM) zu stärken. Die genauen vertraglichen Details der Transaktion sind bisher nicht öffentlich bekannt.

SAP kauft strategischen Partner LeanIX – Der Deal im Detail:

SAP plant, das Unternehmen LeanIX zu übernehmen, ein führendes Unternehmen im Bereich Enterprise Architecture Management (EAM).

Die Übernahme soll SAP dabei helfen, ihr Portfolio für Geschäftstransformationen zu erweitern: Kunden erhalten somit Zugang zu einer umfassenden Suite für die kontinuierliche Geschäftstransformation. Dies erleichert die optimierung der Geschäftsprozesse mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.

SAP erweitert sein Portfolio durch den Erwerb des in Bonn ansässigen Software-Start-ups LeanIX. Diese Cloud-Plattform ermöglicht Unternehmen, halbautomatisch einen Einblick in ihre IT-Strukturen zu erhalten.

Die größte Übernahme von SAP seit fünf Jahren

Zu den aktuellen Investoren, die von diesem Deal profitieren werden, gehört auch die Deutsche Telekom. Diese ist der Hauptinvestor von DTCP, welche bisher 22 Prozent der Unternehmensanteile besaßen. Andere Investoren sind Insight Partners, Goldman Sachs und Dawn Capital. Bislang hat LeanIX rund 120 Millionen Dollar an Venture Capital gesammelt.

Ein weiteres Einhorn: Bewertung von 1. Mrd. Euro!

Der Wert von LeanIX wird bei dieser Transaktion auf annähernd 1,2 Milliarden Euro geschätzt, was im Einklang mit üblichen Marktbewertungen steht. Das Unternehmen, das kontinuierlich gewachsen ist, plant, dieses Jahr mit nahezu 600 Angestellten einen Umsatz von 100 Millionen Euro zu erzielen. Sowohl die Deutsche Telekom als auch SAP haben keine offiziellen Kommentare zum Kaufpreis abgegeben.

Quellen zu “SAP kauft strategischen Partner LeanIX”: SAP, Manager-Magazin, handelsblatt und eMag

Was waren u.a. Übernahmen von SAP?

  1. Qualtrics: Ein führender Anbieter von Experience-Management-Software, den SAP im Jahr 2018 für 8 Milliarden US-Dollar erworben hat. Wobei Qualtrics inzwischen schon wieder verkauft wurde.
  2. CallidusCloud: Ein Anbieter von Cloud-basierten Vertriebs-, Marketing-, Lern- und Kundendienstlösungen, den SAP im Jahr 2018 für 2,4 Milliarden US-Dollar erworben hat .
  3. Concur Technologies: Ein Anbieter von integrierten Reise- und Reisekostenmanagementlösungen, den SAP im Jahr 2014 für 8,3 Milliarden US-Dollar erworben hat .
  4. SuccessFactors: Ein Anbieter von Cloud-basierten Human-Capital-Management-Lösungen, den SAP im Jahr 2011 für 3,4 Milliarden US-Dollar erworben hat .
Facebook
Twitter
LinkedIn

Ähnliche Artikel:

Unser Newsletter ist kostenlos, aber nicht umsonst...

…Sie erhalten 2 x monatlich exklusive Vorteile, wie Analysen und Kommentare zu Software-Produkten, Recht und Marketing Technology, u.v.m…